Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  DDG HANSA Kontakte und Suche
 
Kontakte zu ehemaligen Hansafahrern

Auf dieser Seite werde ich alle Nachrichten von Hansafahrern veröffentlichen, die sich über das Kontaktformular bei mir gemeldet haben. Vielleicht findet ja der eine oder andere ehemalige Kameraden wieder, mit denen er in Kontakt treten möchte.
11.9. 2017
Folgende Nachricht erreichte mich vor kurzem von Thomas Emmenegger:


Ich erlaube mir, Sie heute wie folgt zu kontaktieren:
Mein ältester Bruder Josef Emmenegger (Rufname Browoy) absolvierte vom 1.8.67 - 26.10.67 die Seemannsschule Finkenwerder in Hamburg. Anschliessend fuhr er bis 1973 zur See, gründete dann eine Familie und wurde sesshaft.

Vielleicht kann sich noch jemand an Josef Emmenegger erinnern. 
 

Hallo Wolle,
zur Ergänzung meiner Mitteilung vom 12.8.17 möchte ich noch hinzufügen, daß ich Mitte der 60ziger Jahre auch auf folgenden Frachtern als Reiniger tätig war: Rabenfels, Lindenfels, Braunfels, Marienfels.
Hallo Kameraden : kann sich noch jemand an  meine Spitznamen "Icke" oder "Bombay" erinnern?
Über eine Antwort würde ich mich freuen
Klaus aus Berlin
 
 
 
P.S. mein Versuch den Taufschein zu übermitteln ist mir leider nicht gelungen.4.8. 2017



Email: Klaus Kurpiers <sonnenseite13@gmx.de>
Folgender Text wurde Ihnen am 12.08.2017, um 17:04:36 über Ihren Formmailer zugesandt:

Taufschein 1968 von MS Byblos, Atlas Levante Linie, gechartert von DDG Hansa.
Neptun=II.Ing.Schmeding, Pastor:E-Ing.Joost.
Wer kann sich noch an den langen "Icke" aus Berlin(auch genannt :Bombay) erinnern, der zur Äquatortaufe mit langen, weißen Unterhosen erschien, den falschen Spruch aufsagte und die Wut von Neptun erntete?
Der Taufschein ist noch vorhanden.
Zur weiteren Info über Klaus:"Kreuzberger Chronik Juli 2017" anklicken.



1. PETER ARNDT - BÄRENFELS, JOSEFTURM

Von
http://profile.webme.com/profile/r/reisen-auf-frachtschiffen/small.png
reisen-auf-frachtschiffen
Betreff:
 
Kontaktformular: BÄRENFELS
Gestern, 11.8.2012  19:51:54

Folgende Homepage-URL wurde angegeben: klara arndt
Email: ppeter arndt <klara.arndt@gmx.de>
Folgender Text wurde Ihnen am über Ihren Formmailer zugesandt:
:

Die Nachricht wurde geschickt am (GMT)mein name ist peter arndt.ich habe die neue bärenfels am 14 09 1976 in lübeck flenderwerft als kochsmaat mit in dienst gestellt.vom 14.09 1976 war die neue bärenfels mein schiff.danach wec hselte ich als alleinkoch auf den versorger josefturm.fahrtgebiet west westafrika..ich grüße alle ehemaligen hansafahrer.peter arndt.






HalloHarald,
habe Dir letzte Woche (Anfang Januar) einen Brief geschickt mit meiner Telefonnummer. Angekommen???


Gruß Wolle 


Hallo Harald,
habe Deine Nachricht empfangen. Hast Du einen Telefonanschluß, oder eine Handynummer? Es ist sehr schwierig etwas über Kümo KERSTIN herauszufinden. Man müßte wenigstens den Namen der Reederei wissen. Weißt Du, in welchem Jahr das Schiff untergegangen ist. In welchem Jahr hast Du Eckard auf der KERSTIN wiedergetroffen und kannst du Dich noch erinnern, ob er mal was über seinen Wohnort gesagt hat. Hat er mal was von seinem Bruder erwähnt? Jede Kleinigkeit wäre sehr wichtig.

Viele Grüße und ganz herzlichen Dank für Deine Mühe,

Wolle




Hallo Harald,

zunächst mal ganz herzlichen Dank für Deine Eintragungen auf meiner Website. Leider hast Du keine E-Mail Adresse angegeben. Du hast mir geschrieben, das Du Eckard Schwertfeger kennst, mit Ihm auch auf einem Kümo gefahren bist. Eckard und ich waren gute Kumpels, leider habe ich Ihn seit der "Treuenfels" aus den Augen verloren und nie wieder was von Ihm gehört. Ich suche schon seit längerem nach Ihm, aber Du bist der einzige, der Ihn bisher erwähnt hat. Ich würde unheimlich gerne wissen, was aus Ihm geworden ist, jede Nachricht von Ihm wäre wichtig, um Ihn vielleicht doch noch aufzuspüren. Könntest Du Dich bitte noch mal über meine E-Mail Adresse bei mir melden???  Hier die Adresse: wolle_see_50@yahoo.de
Wäre toll, wenn Du Dich mal melden würdest.


Viele Grüße, Wolfgang Poddig (Wolle) aus Celle

PS: Vielleicht erinnert sich ja noch irgend jemand anderes an Ihn und weiß, wo er wohnt, oder wie ich Ihn erreichen kann. Jeder Hinweis wäre wichtig. Eckard hat damals in Großenwieden gewohnt, einem kleinen Ort im Weserbergland. Ich hatte Ihn damals dort besucht, nachdem wir von der "Goldenfels" abgemustert hatten. Falls jemand etwas über seinen Verbleib weiß, bitte ich um eine Nachricht über meine E-Mail Adresse. Vielen Dank.

Die Suche nach meinem alten Seefahrtskameraden Eckard Schwertfeger ist zu Ende. Seine Frau Bruni hat sich während meiner Reise im Mai 2013 auf der "Anna Sirkka" bei mir gemeldet. Leider ist Eckard schon im Jahre 1992 an Krebs verstorben. Ich bin tief erschüttert und unendlich traurig.





31.10. 2013
Suchmeldung von Frohmut Barsch

 

Hi Wolle, der Text ging etwa so (hattest Du schon unter Hansa Kontakten eingestellt)
„ich suche dringend unseren ehemaligen Bäcker/Schlachter Werner Engel – möglicherweise kam es aus Bielefeld. Bin mit ihm auf Wartenfels / Goldenfels? / Rabenfels ? gefahren und möchte ihn in unsere Gang einladen.“

Wenn möglich mit Foto (siehe Anhang, Engel in  Mitte, dazu Loch und Koster) , danke

Wird gesucht - Werner Engel (Bildmitte)




Beste Grüße Frohmut

Bist Du am 29.11. in HB ?



29.12. 2013

Ich suche seit ca. 2 Jahren die ehemaligen Matrosen der DDG HANSA Max Flögel und Jan Horeis. Ich bin 1967 mit den beiden auf MS "Treuenfels" gefahren.
Der damalige Zimmermann Karl-Heinz Jopp sucht seinen Jungzimmermann Wolfgang Keller, ebenfalls 1967 an Bord der "Treuenfels" gefahren.
Wer kann uns einen Hinweis zum Verbleib der ehemaligen Seeleute der DDG HANSA  geben???

Wolfgang Poddig, Celle

Die Suche nach Max Fögel ist erfolgreich abgeschlossen. Er hat sich bereits bei mir gemeldet (siehe Kommentar unten). Auch Jungzimmermann Wolfgang Keller haben wir gefunden. Die Suche nach Matrose Jan Horeis geht weiter.

Leider mal wieder eine sehr traurige Nachricht. Matrose Jan Horeis und Decksmann Gerd Ilchmann, beide 1967 an Bord der "Treuenfels", sind leider schon vor ca. 10 Jahren verstorben. Diese Nachricht erhielt ich gestern (3.2. 2014) von unserem damaligen Zimmermann Karl-Heinz (Timmi) Jopp.

13.10. 2014
Bereits Mitte September hat sich der ehemalige Hansafahrer (Zimmermann) Guenter Evers bei mir gemeldet. Hier die Mail von Gu
enter im Originalwortlaut:

Hi alter Hansafahrer

 So vergeht die zeit-auch die alte gute Hansazeit-

Persoenlich war ich bis zum ende 1980 dabei-zu deiner zeit auf der Treuenfels-war des oeffteren dort angemustert-auch in den Jahren 1966-67 – war die Reise Japan-Korea-Okinawa usw – mit Kaptain Martin Wilkens – fuhr damals als Zimmermann – Bootsmann war Henry Jannsen – Kabelede Ernst Bialon-

 Nach Hansa als Skipper auf Segel-Yachten – ab 1995 auf Koh-Samui – Thailand

 

Gruesse Guenter Evers

Hier noch ein Bild von Guenter, das ihn nach Umbau auf Laskaren Ende der "Sechziger" auf MS "Treuenfels" zeigt:

Guenter Evers auf MS "Treuenfels"





 







Die letzten Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Rainer Zlomke( Railugmx.net ), 24.08.2017 um 06:42 (UTC):
Hallo,
im Herbst / Winter 1975 fuhr ich als OA auf NEUENFELS . Fahrtgebiet war Indischer Ozean, Madagaskar , Seychellen über Weihnachten lagen wir in Réunion .
Wer erinnert sich noch und war auch mit an Bord ?
Rainer Zlomke

Kommentar von Friedrich Glane( fglaneweb.de ), 14.06.2017 um 20:33 (UTC):
Moin zusammen,

auf einem "Felsenschiff" bin ich nie gefahren, aber der Beginn meiner Fahrenszeit als Ing. Assi. war bei der DDG Hansa ím Jahre 1968 auf der MS Byblos, die ja von der ALL übernommen worden war.
Zur Seefahrt gebracht haben mich die Brüder Andreas und ? Schmidt aus Osnabrück, beide fuhren 1968 als OA bei der Hansa. Einer von beiden hat noch A6 gemacht. Meines Wissens sind sie bei inzwischen verstorben.


Kommentar von Heinrich Bruellau( betra.kgt-online.de ), 04.05.2017 um 07:45 (UTC):
Mein Name ist Heinrich Bruellau aus Hamburg. Ich recherchiere über die Schiffe Ehrenfels, Braunfels, Drachenfels, die 1943 in Goa sanken. Die Seeleute kamen teilweise erst 1949 zurück in die Heimat, nachdem sie ungerechterweise jahrelang von den Portugiesen inhaftiert waren. Gibt es noch jemanden, der sich an die Besatzungen erinnert? Einige hatten nach 1949 wieder angeheuert. Bei bedarf kann ich die Besatzungsliste mitteilen. Danke für jede Hilfe. Gruß Heinrich Bruellau

Kommentar von Wilms( pinky.mellit-online.de ), 09.04.2017 um 15:25 (UTC):
Ich suche Wilfried Guthke, der um 1965 als Maschinist auf der Marienfels fuhr. Kann mir jemand helfen? R. Wilms

Kommentar von Michael Otto( michaeldanbel.dk ), 08.02.2016 um 22:46 (UTC):
Hallo
Ich habe mit Interesse diese Homepage durchstöbert.
Die MS Friedel und Schwesterschiffe Kerstin und Uwe gehörten zu der Vega Reederei in Hamburg.
Ich selbst habe 1961 als Decksjunge angemustert. Bin auch auf der Kerstin gefahren nachdem in mit der Friedel den Untergang am Vogelsand miterlebt habe.
Von damals suche ich Besatzungsmitglieder wie zB Jens Ehle, Klaus Ballhause, Karsten Bruemmer, Heinz, Hans, Lothar, Hermann Hoge (Koch) und andere.
Kapitän auf der MS Friedel war damals Wilhelm Bahr.
Freu mich von Euch zu hören.
Wohne in Dänemark.
Seemannsgrüße
Michael Otto

Kommentar von Frohmut( frohmutbau-su.de ), 03.01.2016 um 11:25 (UTC):
Wolle, hab ich Dir meinen Bericht meiner letzten Frachtschiffsreise geschickt ? Wenn nicht , bitte Info bei Interesse. Ist etwas mehr als 2 DIN A4. Valparaiso, CLima, Panamakanal, Manzanillo, Columbien, DomRep,Rotterdam, Hamburg.

saluti Frohmut

Kommentar von Campen( campenewetel.net ), 16.10.2015 um 20:09 (UTC):
Hi !

Frage an UWE Müller aus Brome wir beide lagen in einer Kammerauf auf der MS Axenfels!Jahr 1976 ....

Lebst Du noch. Du hast doch soviele Tonfilme auf Super 8 gemacht ?

Vielleicht erinnerst Du dich !

Gruß Gerd Campen Ostfriesland

Kommentar von Silke Martinek( silke_martinekyahoo.de ), 21.01.2015 um 16:35 (UTC):
Guten Abend! Mein Schwiegervater Roland Martinek war von ca. 1968-1973 auf der MS Stolzenfels als Maschinist unterwegs. Ich würde ihm gerne eine grosse Freude machen. Es wäre toll, wenn ich Kontakt zu anderen Besatzungsmitgliedern herstellen könnte bzw. vielleicht hat noch jemand Bilder. Vielen Dank im voraus. :-D

Kommentar von Klaus Müller( k.m.turboprinzgmail.com ), 16.11.2014 um 20:54 (UTC):
Vom 18. August bis 9.November 1963 auf Schulschiff Deutschland
Bin gefahren auf Neidenfels'von 11.Nov.1963 bis 11.Okt.1964
Sturmfels von5.11.1964 bis 12.1.1965
Kandelfels von3.Feb,1965 bis17.Juli 1965
Rabenfels von19.8.1965 bis 23.8.1966
Trautenfels von21.10.1966 bis 10.2.1967
Lindenfels von 6.3.1967 bis 15.3.1968
Schwarzenfels von17.7.1968 bis 28.7.1968
Angefangen als Decksjunge bis Offz,Anwärter..anschl. auf
Seefahrtschule ...Lebe jetzt in Österreich..
LG,Klaus Müller

Kommentar von mafred brosig( christelbrosigaol.com ), 04.02.2014 um 18:47 (UTC):
hallo,ich bin auf der liebenfels als ing.assi in den sechziegern jahren gefahren.es wäre sehr schön wenn man kontakt bekommen könnte zu den ehmaligen kameraden.

Kommentar von Max Floegel( h_flogelgmx.de ), 29.01.2014 um 18:54 (UTC):
Hallo Wolfgang, habe heute einen Anruf von Karl Heinz Jopp telefoniert. Kann die Bilder nicht finden, vielleicht kannst du mir sagen, wo sie zu finden sind. Bin bis zur Rente bei Klaus Peter Offen gefahren, seit 2 Jahren in Rente und zu Hause.
Viele Grüße Max

Kommentar von Jürgen Stollin( jstollingmail.com ), 30.12.2013 um 19:49 (UTC):
Hallo EX-Hansa-Fahrer. Gehe in die Jahre 1962 zurück. Gibt es noch Leute aus dieser Zeit? 1962 Kochsmaat und Koch. Freienfels, Lichtenfels, Trautenfels,und 1964 "CAL-BAS" Linie? Calcutta-Basrah auf der SS Arsterturm? Bin der Koch Jürgen Stollin, welcher in Colombo geheiratet hat. Bitte Melden, wer noch aus dieser Zeit ist. DANKE

Kommentar von Bob( urrxmsbcyahoo.co.uk ), 03.06.2013 um 03:17 (UTC):
You ought to be a part of a contest for one of the greatest websites on the net. I am going to recommend this site!

Kommentar von Sam( uhskwtyahoo.co.uk ), 27.05.2013 um 08:48 (UTC):
I am pleased that I detected this blog, exactly the right info that I was looking for! .

Kommentar von Bruni Schwertfeger( brunischwertfegerfreenet.de ), 20.05.2013 um 17:54 (UTC):
Lieber Wolfgang Poddig,
kenne dich aus vielen Erzählungen von meinem Mann Eckard Schwertfeger. Habe ihn 1966 in Hamburg auf kennengelernt. Er war auf der Seemannsschule und ich mit meinen Eltern und Geschwistern auf dem Campingplatz. Leider ist mein Mann 1992 an Krebs verstorben. Waren von 1970 bis 1992 verheiratet und einen Sohn, der

Kommentar von Rainer Maroldt( rainermaroldtgmx.de ), 22.03.2013 um 14:34 (UTC):
Einen sonnigen Gruß aus Berlin an alle ehemaligen Hansa-Fahrer. Bin 1964 als Jungzimmermann auf der Braunfels gefahren, aber da war es noch ein Schwergutfrachter ohne Stülken-Geschirr. 1965 und 1966 bin ich dann als Zimmermann auf der M.S. Schwarzenfels und M.S. Ockenfels.Nach 3 Jahren Persischer Golf, hab ich dann auf der M.S.Regine angeheuert. Es sind auch noch diverse Fotos vorhanden falls jemand Interesse hat, Gruß Rainer.

Kommentar von Jürgen Moslehner( master-jmemail.de ), 15.03.2013 um 07:23 (UTC):
Hallo an alle HANSA-Fahrer.
Ich bin auf der Suche nach einem Bild/Foto der M.S. Tannenfels.
Dienstzeit auf der Tannenfels vom 20.08.68 - 10.01.69 (Große Fahrt).
Ich würde mich freuen wenn noch jemand ein Foto/Bild der Tannenfels hat und mir eine Kopie zukommen lassen kann.

Gruß, Jürgen

Kommentar von Karl Uwe Oppermann( karl.uwe.oppermannewetel.net ), 16.12.2012 um 09:52 (UTC):
Hallo Hansaaten!
Wer war im Juni 65 auf der Spitzfels? Nach meinen Erinnerungen haben wir unseren Zimmermann im Nordatlantik an die Wachtfels abgegeben. Oder trügen mich meine Erinnerungen. Auf der Wachtfels waren 5 Seeleute zu Tode gekommen. Wer kann helfen.
KUO

Kommentar von Harald( ), 04.10.2012 um 18:18 (UTC):
Harald, 19.09.2012 19:20:11:
Ahoi, "Wolle", tut mir Leid, daß ich Dich bisher nicht anrief (erklärte Dir bereits die "Probleme" mit meiner Frau...). Evtl. kannst Du mich ja einmal anrufen!? Meine Tel.-Nr. lautet 06436 - 3957. Sollte meine Frau am Apparat sein, so sag ihr einfach, daß Du mich sprechen möchtest. Wenn ich Dir wegen Eckhard irgendwie helfen kann, so will ich mein Bestes dazu tun. So, liebe Grüße für heute wieder einmal, Harald.

Kommentar von Harald( ), 22.05.2012 um 12:40 (UTC):
Ahoi "Wolle"!
Es war die Vega-Reederei in Hamburg, und Peter Grimm u. ich waren damals auf der "Jungfernfahrt" dabei, nachdem M.S. "KERSTIN" auf ihren Namen getauft war.
Peter wohnt in Limburg, hab seine Adresse aber leider nicht u. bin mit ihm zudem seit Jahren im Clinch wegen des "ollen, lieben Geldes".
Find seine Adresse raus, evtl. weiß er was von Eckhard u. kann mit Bildern aufwarten.
Er machte Filme u. Fotos damals.
Liebe Grüße, Harald
P.S. Melde mich irgendwann telefonisch.

Kommentar von Martin Traetow( treti13hotmail.com ), 28.04.2012 um 18:00 (UTC):
einfach tolle Aufnahmen!! Klasse mit was für einer Kamera wurden die denn gemacht?

Kommentar von Heiko Siemer( Siemer-HeikoT-Online.de ), 02.04.2012 um 20:47 (UTC):
In den frühen 70er war ich mal auf einem Kümo Kini Kersten ! Gruss Heiko Siemer, 21217 Seevetal- Storchenweg 12a
Handy 0160 968 79 704

Kommentar von Andreas( andreasheitmanngmx.de ), 25.03.2012 um 10:50 (UTC):
Hallo Wolle,
freut mich das du eine schöne Reise gehabt hast, könnt neidisch werden.
in deinem Film sind wir bei ca. 5Min45Sek. zu sehen, wir stehen am Schleusentor und warten das es geschlossen wird. Ich bin rechts der mit dem Seesack die anderen 3 Taschenzieher sind Kegelfreunde.
Deine Homepage ist sehr gut aufgebaut, macht freude sie anzusehen und zu stöbern.
Gruß aus Hagen-Hohenlimburg, Andreas

PS: das Foto sende ich dir an deine Mail-Adresse



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 528892 Besucher (2010742 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !