Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  Hamburg und Bremerhaven
 
Die Häfen der Reise  (Hamburg und Bremerhaven)

Hamburg und Elbe


Auch zu dieser Reise erfolgte die Anreise (14.7. 2012) von Ulrich Klingen und Detlef Gilzer mit dem eigenen PKW. Nachdem sie den Wagen auf dem großen Parkplatz am Burchardkai in Hamburg abgestellt hatten, wurde der Papierkram an der Anmeldung des Containerterminals erledigt (Ausfüllen des Besucherscheines und Vorlage des Reisetickets von der Frachtschiffagentur). Uli und Detlef waren von der Schiffsleitung bereits angemeldet worden, so das diese Angelegenheit sehr schnell über die Bühne ging. Für Uli und Detlef mittlerweile reine Routine. Danach wurden sie von einem "Shuttlebus" (kostenlos) direkt bis zur Gangway des Schiffes am Athabaskakai gebracht. Nach der freundlichen Begrüßung wurde das Gepäck auf die Kammer gebracht und die Reise konnte beginnen. Hier einige Bilder, die Uli während der Liegezeit im Hamburger Hafen gemacht hat:


Detlef auf dem "Achterdeck"


Uli auf dem "Achterdeck"


Gegen Mittag waren die Arbeiten am Athabaskakai beendet und die "Bianca Rambow" verholte zum "Eurogate"

MS "San Antonio" am Athabaskakai


Liegeplatz am "Eurogate"


Blick auf MS "ZIM Rotterdam" am Bu-Kai


Auf dem obigen Bild ist die "ZIM Rotterdam" zu sehen. Einige Daten zu diesem Schiff:
Länge: 349 m
Breite: 46 m
Tiefgang: 15,00 m
Maschinenleistung: 68.640 KW = 93.324 PS
Geschwindigkeit: 25,8 Knoten = 47,78 kmh
Tragfähigkeit: 116.499 Tonnen
Baujahr: 2010
Ich habe im September 2010 von Bord der "Anna Sirkka" das Glück gehabt, diesen Containerriesen bei seinem Einlaufmanöver in Hamburg filmen zu können. Hier der Link des Videos:
youtu.be/p_4TaTy8lxk

Gegen 18.00 Uhr hieß es dann "Leinen los" und die "Bianca Rambow" verließ Hamburg bei relativ gutem Wetter. Sonne und Wolken wechselten sich ab. Der nächste Zielhafen hieß Bremerhaven. Das Verholen nach Bremerhaven dauert ca. 8 Stunden, je nach Wetterlage.

Auslaufen Hamburg 18.00 Uhr


Feuerschiff "ELBE 3" auf der Elbe


Blankenese an Steuerbord


MS "Grete Sibum"


Fischerboote auf der Elbe


"Wilkomm Höft" in Schulau


MS "Montreal Express"


MS "Hyundai Mercury"


Einfahrt Kiel - Kanal an Steuerbord


MS "COSCO America"


MS "Aurora" (The blue Lady)



Kurs Bremerhaven



Bremerhaven

Nachdem die "Bianca Rambow" gegen 22.30 Uhr Cuxhaven passiert hatte machte sie am 15.7. 2012 um 2.15 Uhr an der Stromkaje in Bremerhaven fest. Nach dem Frühstück entschlossen sich Uli und Detlef an Land zu gehen, um der Hafenstadt an der Mündung der Weser einen Besuch abzustatten. Bei sehr schönem Wetter machte Uli diese gelungenen Aufnahmen: 

MS "Bianca Rambow" in Bremerhaven


Liegeplatz an der "Stromkaje"


Auf meiner Reise mit MS "Annaland" habe ich am 14.9. 2009 die "Bianca Rambow" bei ihrem Einlaufmanöver an der Stromkaje in Bremerhaven gefilmt. Hier der Link zu dem Video:  youtu.be/n58kjd6_z7M

Atlantic Hotel in Bremerhaven


Blick auf den Museumshafen



Feuerschiff ELBE 3


Segelschiff "Seute Deern"



Uli auf dem Segelschiff "Seute Deern"



Sonnenbad auf Segelschiff "Seute Deern"


Segelschiff "Mercedes" verläßt die Schleuse


Hansekogge im neuen Hafen


Gegen 14.00 kehrten Uli und Detlef wieder zurück an Bord der "Bianca Rambow". Um 17.00 Uhr hieß es dann "Auslaufen Bremerhaven". Bei sonnigem Wetter, das nur ab und zu von Wolken unterbrochen wurde, machte sich das Schiff auf seinen Weg nach Oslo. Hier einige schöne Bilder von der Stromkaje und der Außenweser, die Ulrich Klingen während des Auslaufmanövers gemacht hat:

MS "Henneke Rambow" an der Stromkaje


MS "Charlotta" einlaufend


Auslaufen Bremerhaven


Blick zurück auf die "Stromkaje"


Podest für die Gangway wird eingeholt


"Stromkaje" in Bremerhaven


MS "Eleonora Maersk" an der "Stromkaje"


Die auf dem obigen Bild zu sehende "Eleonora Maersk" ist eines der größten Containerschiffen der Welt und gehört der sogenannten "Emma Maersk" - Klasse an. Hier einige Daten zu diesem gewaltigen Giganten:

Länge: 397 m
Breite: 56 m
Tiefgang: 16,50 m
Containeraufnahmekapazität: 14.770 TEU
Tragfähigkeit: 156.900 t
Geschwindigkeit: 27 Knoten = 50 km/h
Maschinenleistung: 98.080 KW = 133.352 PS
Baujahr: 2007
Besatzung: 13 Mann !!!

Im September 2007 hatte ich Gelegenheit die "Eleonora Maersk" von Bord der "Helgaland" an der Stromkaje in Bremerhaven zu filmen. Hier der Link zu diesem Video:   youtu.be/xVWIFYnpHn4

Die "Stromkaje" in Bremerhaven


Autotransporter auf der Außenweser


Leuchtturm "Roter Sand" im Weserrevier


Schiffsverkehr auf der Außenweser


Lotsentender "Wangerooge"


Die Reise nach Oslo führte Uli und Detlef diesmal nicht durch den Nordostseekanal, sondern "Rund Skagen" durch das "Skagerak", ein Seegebiet, das nicht gerade für sine ruhige See bekannt ist.

Die Insel Helgoland an Backbord


Ein schöner Tag geht zu Ende


Auf der nächsten Unterseite geht es weiter.





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 539003 Besucher (2051535 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !