Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  Landgang
 

Landgang

Der Landgang in den angelaufenen Häfen ist das Salz in der Suppe einer jeden Frachtschiffreise. Die Liegezeiten reichen in der Regel aus, um in jedem Hafen an Land zu gehen. Der Aufenthalt der kleineren Feederschiffe liegt nach meinen Erfahrungen zwischen 3 und 24 Stunden. Natürlich bestätigen Außnahmen auch hier die Regel. Besonders an Feiertagen, wie z.B. dem 1. Mai, kann es schon mal etwas länger dauern, weil dann nicht gearbeitet wird. Ich habe das schon öfter erlebt. Dann hat man alle Zeit der Welt und kann den Landgang in aller Ruhe ohne Stress genießen. Ich nehme grundsätzlich meinen Reisepaß mit auf Landgang und meistens noch eine "Passengerlist" von Bord mit, die man beim 1.Offizier (Chiefmate) erhält. So ist man bei eventuellen Mißverständnissen am Zolltor immer auf der sicheren Seite. Außerdem gebe ich dem Wachhabenden meine Handynummer. So ist man immer erreichbar, falls sich die Liegezeit unvorhergesehen verkürzt. In den skandinävischen Häfen hat es es noch nie Probleme am Zolltor gegeben. Englischkenntnisse sind aber auch hier von großem Vorteil. Da die Containerterminals in vielen Fällen doch sehr weit vom Liegeplatz entfernt sind, empfiehlt es sich hier mit dem Taxi zu fahren. Die Telefonnummern sind meistens an Bord vorhanden. Das Taxi fährt in der Regel direkt bis an die Gangway. Sollte keine Telefonnummer an Bord vorhanden sein, einfach einen der Hafenarbeiter fragen, ob er Ihnen ein Taxi bestellen kann. Bei mir hat noch keiner "nein" gesagt. Oft kann man auch mit dem Agenten der Reederei mitfahren. Man sollte in diesem Fall einfach den Kapitän fragen, ich habe das schon oft gemacht. Der Kapitän sagt Ihnen auch, wann Sie wieder an Bord sein müssen. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, immer eine Stunde früher zurück an Bord zu sein. Sicher ist sicher, denn ein Frachtschiff wartet nicht auf Passagiere, die sich verspätet haben. Ich bin damit immer gut gefahren.


Hinweis: Alle Angaben über den Landgang in den aufgeführten Häfen sind zum Teil schon einige Jahre alt und könnten nicht mehr aktull sein. Für dementsprechende Hinweise von anderen Frachtschiffpassagieren wäre ich sehr dankbar.

Landgang in Helsinki

Foto: Christian Bernard






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Heiko Siemer( Siemer-HeikoT-Online.de ), 02.04.2012 um 20:31 (UTC):
Guten Tag Fahrensmann ! ich bin gefahren von 1972 bis 1979, letzte pos. Vollmatrose. ! LG. Heikoi Siemer
Ich Liebe eure Videos ! Was war dass für eine schöne Zeit. In kürze findet ein treffen in Finkenwerder statt. Ehemalige Seemannschüler ! Anmeldungen können erfolgen über meine-Seefahrt.de

Kommentar von Heiko Siemer( Siemer-HeikoT-Online.de ), 02.04.2012 um 20:02 (UTC):
Guten Tag Fahrensmann ! ich bin gefahren von 1972 bis 1979, letzte pos. Vollmatrose. ! LG. Heikoi Siemer



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 523452 Besucher (1990379 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !