Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  MS "CMA CGM VELA" Teil 1
 


Die Bilder von Frohmut Barsch

- Reise mit MS "CMA CGM VELA" -


Im Jahr 2011 entschloß sich Frohmut Barsch erneut als Passagier an Bord eines Frachtschiffes einzusteigen. Die Einschiffung erfolgte  in La Valetta auf der Insel Malta. Die Reise führte ihn diesmal durch den Suez-Kanal in den Persischen Golf nach Fujiairah. Er hatte diesen Törn bewußt ausgewählt, weil er als ehemaliger Seemann der DDG HANSA - Bremen wegen der Suezkrise 1967 nie die Gelegenheit hatte, den Suez-Kanal zu durchfahren. Diese Lebenserfahrung fehlte ihm noch und die "VELA" bot diese Durchfahrt für ihn genau zum richtigen Zeitpunkt an.
Hier einige technische Daten zum Schiff:


Länge: 348 m
Breite: 45 m
BRT: 128600
PS: 100000
TEU: 10960
Baujahr: 2008


Das Schiff läuft unter deutscher Flagge (Heimathafen: Hamburg). Kapitän (Herr W. Cubasch) und 1. Offz. waren Deutsche. Deckscrew Philippinos. Das Schiff ist das größte Containerschiff Deutschlands.
Frohmut Barsch wohnte in d der 35 Quadratmeter großen, sehr vornehmen und großzügigen Eignerkamme. Hier die Bilder:

Blick in die Eignerkammer


Sehr komfortabel, hier wohnt man gerne


Wow....


Die Eignerkammer


Blick auf die Koje


Blick in das Bad


Ich glaube, bei diesen Bildern kann man nicht meckern. So macht "Frachtschiffreisen" wirklich Spaß. Auch auf diesem Schiff konnte man sich völlig frei bewegen. Der Zugang zur Brücke wurde gern gesehen, auch bei Anlegemanövern, oder Revierfahrten mit dem Lotsen. Frohmut ist seine geliebte 0-4 Wache regelmäßig mitgegangen, wie er das aus seiner Zeit bei der DDG HANSA gewohnt war.
Auch auf diesem Schiff entsprach die Bordverpflegung ganz seinen Erwartungen. Bodenständiges, schmackhaftes Seemannsessen, reichlich und gut. Selbstverständlich wurde auch hier die alte Tradition des "Seemannssonntag" am Donnerstag aufrechterhalten (Eier nach Wunsch und Eiscreme).

Offiziersmesse


Blick in die Kombüse


Der Koch der "VELA"


Freizeit und Animationsprogramme gibt es auf Frachtschiffen nicht. Auf großen Schiffen, wie der "VELA" ist allerdings meist ein Raum vorhanden, wo man sich wenigstens etwas sportlich betätigen kann. Auch ein Innenpool war vorhanden, wie auf dem unteren Bild zu sehen ist.

Freizeitraum an Bord


Der Innenpool



Die "Lounge" mit Bar... nicht übel


Die Wäscherei (Laundry)


Die Einschiffung erfolgte in Malta. Nach der Vorstellung bei der Schiffsleitung wurde die Eignerkammer bezogen. Am nächsten Tag hieß es dann "Verholen", da die Pier für den nächsten CMA CGM Dampfer freigemacht werden mußte.

Liegeplatz auf Malta


Liegeplatz auf Malta


Liegeplatz auf Malta


Ladebetrieb auf Malta


Kreiselkompass


Malta


Malta



Malta


In Malta lag ganz in der Nähe vom Liegeplatz der "Vela" die "Costa Concordia", die ca. zwei Monate später am 13.1. 2012 bei ihrem "Ramming" vor der Insel Giglio in die Schlagzeilen geriet.

MS "Costa Concordia" auf Malta


Malta


Liegeplatz Malta


Liegeplatz Malta elektronische Seekarte


Auf der Brücke


Auf der Brücke


Liegeplatz Malta


Liegeplatz Malta


Aufbauten


Liegeplatz Malta


Liegeplatz Malta


Auslaufen Malta


Auslaufen Malta


Im Kabelgatt


Auf der Back


Auf der Back


Die Ankerklüse



Auf der nächsten Unterseite geht es weiter.





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 539003 Besucher (2051554 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !