Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  MS "Goldenfels
 
An Bord von MS "Goldenfels"

Am 13.11. 1967 musterte Frohmut Barsch in Bremen auf MS "Goldenfels" als Decksjunge/Kadett an. Von Bremen aus ging es rund um das Kap der guten Hoffnung (der Suezkanal war wegen des Krieges in Nahost gesperrt) nach Ceylon (Colombo), Kalkutta und Chittagong. Er war bis zum 16.2. 1968 an Bord des Schiffes. Hier die Bilder aus der damaligen Zeit:

Mit dem Rettungsboot an Land



Mit dem Rettungsboot an Land


Die beiden obigen Bilder zeigen die Besatzung der "Goldenfels" im Rettungsboot. Entstanden sind die Aufnahmen höchstwahrscheinlich während der Reede auf dem Schatt el Arab (Zusammenfluß von Euphrat und Tigris), wo die Besatzung die Liegezeit ausgenutzt hat, um mit dem Rettungsboot einen kleinen Abstecher an Land zu machen. Die Ufer des Schatt el Arab waren an beiden Seiten mit Dattelpalmen bepflanzt. Datteln gehörten damals zum Expotschlager des Iran und wurden zum großen Teil in die USA verschifft. Als wir mit MS "Goldenfels" 1966 hier auf Reede lagen, sind wir von Bord des Schiffes auf eines der kleinen Boote der Einheimischen geklettert und sind dann mit ihnen auch an Land gefahren. Die Einheimischen kamen während der Reedezeit mit ihren kleinen Booten bis zu Schiff, um altes Stauholz zu ergattern. Wenn Kinder mit an Bord waren, haben wir an einem Tampen Brötchen mit Marmelade heruntergelassen. Dem Clanchief haben wir damals zur Begrüßung ein Messer geschenkt und wurden dann mit Tee bewirtet. Am Schatt el Arab wurden die Häfen Basra (Irak), Khorramshar und Abadan (Iran, damals noch Persien) angelaufen.

Smoketime an Deck


Kleine Pause der "Kadettengang"


Die Goldenfels war ein Kadettenschiff. 12 Kadetten wurden hier praktisch und theoretisch ausgebildet und auf ihre späteren Aufgaben als Schiffsoffiziere vorbereitet.

Ein Klacks für MS "Goldenfels"


MS "Goldenfels" in St. Nazaire/Atlantikküste Frankreich


Das obige Bild zeigt die "Goldenfels" während ihrer Liegezeit im französischen Atlantikhafen St. Nazaire. Hier wurde Schwergut in die an der Steuerbordseite längsseits liegenden Binnenschiffe gelöscht. Die "Goldenfels" war mit einem Schwergutbaum ausgerüstet, der maximal 165 t liften konnte. Er befand sich Achterkante Brücke.

Smoketime auf dem Bootsdeck


Das obige Bild zeigt Frohmut Barsch während einer kleinen Pause auf dem Bootsdeck. Ich schätze mal, da war er noch "Moses". Er sieht auch richtig erschöpft aus, der Kleine. War ja auch ein hartes Leben damals.

Das "Achterschiff" - MS "Goldenfels"


Blick nach achtern auf das Bootsdeck


MS "Goldenfels" lädt Schwergut


Sturmfahrt


MS "Goldenfels" in der Schleuse in Kalkutta (1968)


MS "Goldenfels" in Kalkutta (1968)



MS "Goldenfels" in Kalkutta (1968)


Schwerguttakelage


Landgangsticket für Colombo (Ceylon)


Soweit die Bilder von der "Goldenfels". Auf der nächsten Unterseite geht es weiter.





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 539816 Besucher (2054585 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !