Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  OXELÖSUND und NYKÖPING - Schweden
 

Landgang in Oxelösund und Nyköping

Oxelösund ist ein kleiner Hafen, der nicht so sehr oft angelaufen wird. Ich war im Mai 2007 mit MS "Helgaland" das erste und einzige mal hier. Die kleine schwedische Hafenstadt südlich von Stockholm hat nur ca. 11 000 Einwohner. Wir hatten hier in den frühen Abendstunden festgemacht und sind nach dem Abendessen an Land gegangen. So etwas wie ein Zolltor habe ich nicht gesehen. Wir haben den Hafen problemlos durch ein weit geöffnetes Tor, durch das die Straße hindurch führte, verlassen. Die Stadt war um diese Zeit menschenleer und die Geschäfte waren schon geschlossen, bis auf eine Kneipe, in der wir noch gemütlich ein Bier getrunken haben, um dann wieder zurück an Bord zu gehen. Hier ein paar Bilder vom Einlaufen und vom Hafen.

Einlaufen Oxelösund


Einlaufen Oxelösund


Einlaufen Oxelösund



Hafen Oxelösund


Unser Liegeplatz in Oxelösund


Am nächsten Morgen sind wir dann gleich nach dem Frühstück mit dem Bus von Oxelösund nach Nyköping gefahren. Die Fahrt dauerte ca. 30 Minuten. Die kleine Stadt hat knapp 30 000 Einwohner und ist wirklich einen Besuch wert. Hier ein paar Bilder von unserem dortigen Besuch.


Nyköping


Nyköping


Nyköping


Nyköping


Nyköping


Nyköping


Nyköping


Nyköping


Kleine Pause beim Landgang


Nyköping


Nyköping


Fazit: Wer nach Oxelösund kommt, sollte einen kleinen Abstecher nach Nyköping machen. Wer Lust hat, sich das Frachtschiffvideo von Oxelösund anzusehen, klickt einfach auf den Link.

MS "Helgaland"  -  Einlaufen Oxelösund - 2007
http://www.youtube.com/watch?v=7G7KXK9ltEc

Viel Spaß!!!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 539816 Besucher (2054551 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !