Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  Kaliningrad - Seekanal
 
MS "Anna Sirkka" - Kaliningrad

Kaliningrad, das ehemalige Königsberg in Ostpreußen, war für mich absolutes Neuland. Besonders gefreut hatte ich mich mich auf die ca. 3,5 stündige Revierfahrt auf dem Kaliningrad-Seekanal, den ich allerdings schon ziemlich genau von den Videos kannte, die unser "Chief" Josef Resch von dieser hochinteressanten Wasserstraße im Sommer, sowie im Winter gemacht hatte. Aber es ist doch etwas anderes, diese Fahrt einmal selber gemacht zu haben. Ich sollte nicht enttäuscht werden.
Aber der Tag begann erst einmal mit einem kräftigen Frühstück. Hier das Bild.

So muß der Tag beginnen


Unser "Chief" (links) und der 2. Ing. Maxim


Unser 2. Ing. Maxim kommt aus Kaliningrad. Maxim ist mit mir in Kaliningrad an Land gegangen und hat mir "seine" Stadt gezeigt, das hatte der "Chief" schon Wochen vorher mit ihm so vereinbart. Das hatte wunderbar geklappt, aber davon später mehr.
Am 13.3. 2012 erreichten wir gegen 14.00 Uhr die Einfahrt des ca. 43 km langen Kanals Kanals. Allerdings mußten wir noch ca. eine Stunde vor der Einfahrt warten, bevor wir den Lotsen aufnahmen.
Da der Kanal sehr eng ist, kann er immer nur in einer Richtung befahren werden. Alle 4 Stunden geht ein Konvoi entweder in Richtung Ostsee oder in Richtung Kaliningrad. Mehr zu diesem Kanal unter diesem Link: 

de.wikipedia.org/wiki/Kaliningrader_Seeschifffahrtskanal


Backbordseite Einfahrt Seekanal


Kaliningrad Pilot


Im Seekanal


Im Seekanal


Hoovercraft-Boote an Backbord


Die Steuerbordseite


Im Seekanal


Backbordseite


Steuerbordseite


Dieser schmale Streifen an der Steuerbordseite wurde aufgeschüttet und mit Bäumen bepflanzt. Hier kann man noch sehr viele Fischadler beobachten.
Unser "Chief" hat hier im Winter einige echte "Topvideos" gedreht, auf denen er die Seeadler sehr schön filmen konnte. Der Kanal war total zugefroren und ich kann diese Filme sehr empfehlen. Allerdings geht der "Chief" erst jetzt in Urlaub und die Filme müssen dann noch hochgeladen werden. Hier der Link zu seinem You-Tube Kanal:

www.youtube.com/user/riversepp/feed



Im Seekanal


Blick von der Brücke


Kriegsschiffe


Im Seekanal


Eis auf dem Seekanal


Einfahrt ins Eis


Zu unserer aller Überraschung war ein Teil des Seekanals noch zugefroren. Überall dort wo diese Wasserstraße noch durch Öffnungen mit dem Haff verbunden war, war die gesamte geschlossene Eisdecke in den Kanal getrieben. Das Eis ist hier in ständiger Bewegung und war noch ca. 10 cm dick.

Geschlossene Eisdecke




Blick nach achtern


Geschlossene Eisdecke


Auf der Brücke


Im Seekanal


Steuerbordseite


Backbordseite


Es wird wieder eisfrei


Fischereifahrzeuge an Backbord


Backbordseite


Im Seekanal


Fischereifahrzeuge


Im Seekanal


Plattenbauten an Backbord


Segelschiffe "Krusenstern" und "Sedov"




Shipyards an Backbord


Neubauten sehr dicht am Ufer


Im Seekanal


Industrieanlagen an Backbord


Abendessen.... Oxtail mit Gabelspaghetti


Soweit die Bilder von unserer Fahrt auf dem Kaliningrad - Seekanal. Das Einlaufen in Kaliningrad konnte ich leider nicht mehr fotografieren, weil es dunkel wurde. Gegen 18.30 Uhr machten wir in Kaliningrad fest. Wer sich das zweiteilige Video von dieser Fahrt und dem anschließenden Landgang in Kaliningrad anschauen möchte, hier die Links:


youtu.be/8lbYQZVYxhs

youtu.be/10EiSIX66VM

Auf der nächsten Unterseite geht die Reise weiter.




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Bernd Haikmöller( b.haikmoellergmx.de ), 18.12.2012 um 03:29 (UTC):
Moin moin
Bin hier bei der Soja-Fabrik,
haben zu viel Eis und können nicjht mehr Baggern.
Unser Schiff heißt Hegemann 4, tolle seite, werde der Bericht heute abend lesen.
sdchöne Feiertage
Bernd



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 539003 Besucher (2051542 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !