Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  VERACRUZ - Mexiko
 

Landgang Veracruz / Mexiko

A
m Sonntag, den 15.5. 2005 machten wir gegen 5.00 Uhr in der Frühe in Veracruz fest. Gleich nach dem Frühstück machte ich mich auf den Weg in die City. Ich war das erste mal in diesem Hafen, und hatte nicht die geringste Ahnung, wie man in die Stadt kommt. So ging ich erst mal in die Richtung an der Pier entlang, die mir am wahrscheinlichsten danach aussah, das ich hier irgendwo aus dem Hafen heraus komme. Am Ende der Pier ging ich in ein kleines "Office", in dem einige Hafenarbeiter saßen. Ich fragte in Englisch, wie ich am besten in die Stadt komme. Einer der Leute konnte ein bißchen Englisch, und erklärte mir, das ich von hier aus mit einem Shuttlebus zum "Maingate" gefahren werde. Die Jungs waren sehr nett, und boten mir etwas Kaltes zum trinken an, da mir wegen der Hitze und besonders wegen der hohen Luftfeuchtigkeit schon der Schweiß auf der Stirn stand, obwohl es noch früh am morgen war. Kurze Zeit später kam tatsächlich der Shuttlebus und brachte mich zum "Maingate", wo ich meine ID-Card abgeben mußte, die mir am Beginn der Reise an Bord der "MSC Sarah" ausgestellt wurde.


Liegeplatz in Veracruz


Der Shuttlebus


Der Fahrer


Meine ID-Card


Nachdem ich die ID-Card abgegeben hatte, wurde mein Name in eine Liste eingetragen und ich mußte unterschreiben. Danach erhielt man eine Scheckkarte, mit der man in einem anderen "Office" eine Sicherheitssperre öffnete und den Hafen verlassen konnte. Das klingt alles ein bißchen kompliziert, war aber ganz easy. Man konnte nichts verkehrt machen. 
Der Weg in die Stadt ist nicht sehr weit. In der Innenstadt standen vor den Lokalen die Tische auf der Straße und hier gönnte ich mir zunächst ein mexikanisches Bier. Das Flaschenbier wurde in einem kleinen Plastikeimer serviert, der mit Eiswürfeln gefüllt war. Bezahlt habe ich in US-Dollars.


Veracruz


Veracruz


Danach bin ich ohne Ziel einfach nur so durch die Stadt gegangen. Hier ein paar Bilder.

City Veracruz














Hier ist die überdachte Markthalle zu sehen, durch die ich gegangen bin. Die Hitze hier unter dem Dach war unerträglich, aber ich wollte das einfach mal gesehen haben und es hat sich wirklich gelohnt. Hier gab es wirklich alles zu kaufen. An einem Imbiß habe ich gesehen, wie die Einheimischen bei den Temperaturen heiße Suppe gegessen haben, aber es gab auch nicht wenige, denen lief der Schweiß genauso herunter wie mir.

In der Markthalle


City Veracruz




Hier in der City war richtig was los, obwohl Sonntag war, hatten alle Geschäfte geöffnet.





Parkanlage








Am Nachmittag bin ich nochmal mit einigen Leuten der Besatzung an Land gegangen. Hier einige Aufnahmen vom "Malecon", der Strandpromenade am Hafen. Hier wehte eine angenehme kühle Brise vom Wasser her und es ließ sich bei der Hitze sehr gut aushalten.

Malecon








"MSC Sarah" an der Pier in Veracruz


Hier vom "Malecon" hatte man einen herrlichen Blick auf die an der Pier liegende "MSC Sarah". Am Montag, den 16.5. 2005 verließen wir Veracruz wieder. Die Liegezeit betrug 24 Stunden.

Wer sich das Video vom Landgang in Veracruz ansehen möchte, hier der Link.
http://www.youtube.com/watch?v=INh9oIP5BFk

Viel Spaß!!!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 528892 Besucher (2010724 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !