Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  GDYNIA - Polen
 

Landgang in Gdynia / Polen

Der Landgang in Gdynia ist absolut problemlos, egal, von welchem Terminal man an Land geht. Es gab immer jemanden, der mir ein Taxi bestellt hat. Man könnte hier notfalls auch zu Fuß gehen, aber die Fahrt mit dem Taxi ist ausgesprochen billig. Für eine einfache Fahrt ca. 6 Euro. In den Neunzigern war ich hier mal mit der alten "Götaland". Dort gab es Fahrräder an Bord. Ich bin damit in die Stadt gefahren. Dort war gerade Schützenfest. Leider konnte man das Fahrrad nicht abschließen. So habe ich mit dem Fahrrad an die Bratwurstbude gestellt und ein paar Bierchen getrunken. Auf dem Rückweg habe ich das Rad dann an einigen unübersichtlichen Stellen lieber geschoben, weil die Bierchen ihre Wirkung nicht verfehlt hatten.

"Bordfahrräder" auf MS "Anna Sirkka" 2012


Hier ein paar Bilder von Gdynia, die ich 2008 gemacht habe, als ich mit MS "Annaland" hier war
.

Unser Ligeplatz in Gdynia 2008 mit MS "Annaland"


An der Promenade in Gdynia


In Gdynia


In Gdynia

Fazit : Wenn die Liegezeit es zuläßt, Taxi bestellen und in die City fahren. Die Promenade an der "Seaside" ist sehenswert.

Wer sich eines der vielen Videos von Gdynia ansehen möchte, hier zwei schöne Links :

MS "Annaland" - Einlaufen Gdynia mit Landgang - Mai 2009
http://www.youtube.com/watch?v=Ag8nO7yYlRc

MS "Anna Sirkka" - Liegezeit und auslaufen Gdynia - August 2010 in FULL HD
http://www.youtube.com/watch?v=JLrWRRZ8Ao0

Viel Spaß






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 528891 Besucher (2010670 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !