Reisen auf Frachtschiffen und "DDG HANSA" - Bremen
  RAUMA - Finnland
 

Landgang in Rauma / Finnland

In Rauma bin ich mit verschiedenen Schiffen schon oft gewesen. Das erste mal 1999 mit MS "Antje", als Anfang April die Ostsee vor Rauma noch mit dichtem Packeis bedeckt war. Im Sommer gefällt mir die Stadt einfach besser. Die nachfolgenden Bilder habe ich im Mai 2008 aufgenommen, als ich hier mit MS "Annaland" war. Ich hatte das Glück, das wir hier am 1. Mai lagen. Da wird in Finnland nicht gearbeitet, und so hatte ich einen ganzen Tag Zeit, um ausgiebig an Land zu gehen. Selbst am 2. Mai lagen wir noch bis zum Nachmittag hier, und ich habe die günstige Gelegenheit benutzt, um noch einmal an Land zu gehen, um frischen geräucherten Lachs zu kaufen.
Wenn man gut zu Fuß ist, kann man in Rauma durchaus zu Fuß an Land gehen, und das habe ich auch schon oft gemacht, aber Vorsicht.... am Containerterminal steht direkt neben dem Liegeplatz ein kleines Wachhäuschen. Dort sitzt manchmal eine Dame drin, die dafür verantwortlich ist, das man innerhalb des Hafens eine rote Sicherheitsweste trägt. Ohne diese Weste läuft bei ihr nichts. Ich wollte mit unserem Kapitän von der "Annaland" zu Fuß an Land gehen, natürlich ohne Weste... keine Chance!!! Der Kapitän hat sich fast den Mund fusselig geredet, mußte dann aber, natürlich wutentbrannt, wieder an Bord, um zwei Sicherheitswesten zu besorgen. Dann war Ruhe, und sie ließ uns gehen. Die Westen haben wir dann am Haupttor bei der Anmeldung an die Garderobe gehängt, und auf dem Rückweg wieder mitgenommen und auch angezogen. Meistens bestelle ich mir aber ein Taxi, das direkt bis an die Gangway vorfährt. Der Taxifahrer fährt dann direkt zum Haupttor. Dort muß man sich zunächst anmelden, und den Reisepaß vorzeigen, dann kann man problemlos weiter in die Stadt fahren. Auf der Rückfahrt geschieht genau das Gleiche.


Das Haupttor (Maingate) am Hafen von Rauma


Hier noch einige Bilder von Rauma und der "Annaland" an ihren Liegeplätzen.


Die "Annaland" an ihrem Liegeplatz in Rauma















Hier einer der beiden Supermärkte der "City Market" in Rauma, wo der "Chief" und ich immer einkaufen gehen.

Der "City Market" in Rauma



Der "Prisma" - Supermarkt in Rauma, den ich bevorzuge. Hier habe ich wirklich schon kiloweise frisch geräucherten Lachs gekauft. Besonders gut schmeckt mir hier der heißgeräucherte "Stremel - Lachs".


"Prisma" - Supermarkt in Rauma





Am 1. Mai in Rauma


Auf der Tour, die ich zu Fuß zurück an Bord gehe, kommt man am Fischereihafen vorbei.

Der Fischereihafen in Rauma


In der City von Rauma



Sehenswert ist die Altstadt von Rauma, die man sich unbedingt anschauen sollte.

Altstadt in Rauma




In der City von Rauma



Am 1. Mai in Rauma



In Rauma



Hier noch ein Foto, als ich zu Fuß auf dem Rückweg an Bord war.Nach dem Kreisverkehr geht man nach links und kann das "Maingate" dann schon sehen. Dann geht man noch etwa 20 Minuten, bis man wieder an Bord ist.


Zu Fuß zurück an Bord


Fazit: Wenn die Liegezeit es zuläßt, unbedingt an Land gehen. Die Altstadt sollte man in aller Ruhe erkunden und wenn noch Zeit ist, noch kurz im "Prisma" vorbeischauen und an der Fischtheke frisch geräucherten Lachs einkaufen. Es lohnt sich.

Wer Lust hat, kann sich auch meine Frachtschiffvideos von Rauma ansehen. Einfach den entsprechenden Link anklicken.

"Containerschiff MS "Annaland" in Rauma" - Mai 2008

http://www.youtube.com/watch?v=-mAxEkC_yu4

"Auf See und Auslaufen Rauma"  -  MS "Anna Sirkka" - April 2010 in Full-HD 
http://www.youtube.com/watch?v=yaTNUKm_uZc

"Reise von Gdynia nach Rauma"  -  MS "Anna Sirkka" - August 2010 in Full-HD
http://www.youtube.com/watch?v=scJhk34OaO0

"Frachtschiffreise mit MS "Antje"  -   April 1999
youtu.be/6LcpLyNywYM

Frachtschiffreise "Anna Sirkka" - März 2012

youtu.be/AV9GSYyAFs4




Viel Spaß!!!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

 
  Ich freue mich sehr, das seit Januar 2011 bisher 529098 Besucher (2011861 Hits) meine Seite besucht haben. Dafür vielen Dank !